Die Stadthalle (Rhein-Sieg-Halle) in Siegburg ist eine Veranstaltungshalle, die als multifunktionaler Raum konzepiert ist. Sie liegt zentral in Siegburg und verfügt über eine 120 qm große, fest installierte Bühne, erweiterbar auf 200 qm.
Der Raum ist mit moderner Licht- und Tontechnik ausgestattet. Der Eingangsbereich kann wahlweise zum Saal oder zum Foyer zugeordnet werden. Saal und Foyer können darüber hinaus auch zu einem großen Gesamtraum verbunden werden.

Der Saal ist für die umfassende Bandbreite von Veranstaltungen für multifunktionale Eventlocations nutzbar, dazu gehören z.B. auch Konferenzen.
Um die geplante große Bandbreite von Veranstaltungen im Saal bespielen zu können, wurde für Beleuchtung und Deckenspiegel ein gemeinsames Konzept entwickelt, das auch die große Vielzahl an haustechnischen Komponenten einbindet. Außerdem berücksichtigt dieses Konzept eine vom Auftraggeber gewünschte flächige Revisionierbarkeit des Deckenhohlraumes.

Das Konzept sieht eine dunkle Oberdecke vor, die Einbauort für „unerwünschte“ haustechnische Einbauten ist. Unter dieser Oberdecke schweben Segel, deren Deckenspiegel jeweils genau definiert wurde. Der Hohlraum zwischen Oberdecke und schwebenden Segeln wird farbig hinterleuchtet und so zu einem abstrakten Farbraum als sichtbares Gestaltungsmerkmal für den Veranstaltungsraum.

Es wurden verschiedene Beleuchtungsarten integriert, um die unterschiedlichen Nutzungen bespielen zu können. Dabei wurde berücksichtigt, dass der Saal auch unterschiedlich teilbar ist und sich z.B. Saal und Foyer auch zu einem großen Raum zusammenschließen lassen.
Das Motiv der Deckensegel wurde auch im Deckenspiegel unter der Empore fortgeschrieben und Lichtqualität, Lichtstrukturen und Achsbezüge des Saales setzen sich auch im Foyer fort.
Für das Projekt wurde als wiederkehrendes Motiv eine blaue / türkisfarbene Lichtfarbe definiert, die sich z.B. im Bereich der Bar als Hinterleuchtung eines Deckensegels und einer Lichtfuge wiederholt. In der Abendinszenzierung wird dieses Farbmotiv zur Beleuchtung der Außenfassade erneut aufgegriffen.

.

.


.

.


.s

.


.s

.


.

.


.

.


Lichtplanung A. Hartung
Sülzburgstraße 232
50937 Köln
T   0221 - 58937820
www.lichtplanung-hartung.de
info@lichtplanung-hartung.de

Lichttechnik und Lichtgestaltung. Ganzheitlich denken und kompetent beraten. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen aus Ihren Wünschen und Visionen konkrete Ziele. Mit viel Engagement und Interesse am Detail arbeiten wir für Sie, strukturiert und zielsicher, vom ersten Entwurf bis zur Fertigstellung!